Herrschaft und Elite in der Mamlukenzeit: Die Agency der awlād an-nās

Das Projekt untersucht die Konfiguration und emische Definition von Eliten in der Mamlukenzeit sowie deren Agency zur Beeinflussung von Herrschaft am Beispiel der awlād an-nās. Eine quantitative Untersuchung von Biogrammen ermöglicht die Erforschung von ‚Karriere‘- und Einflussoptionen, parallel klärt eine semantische Studie emische Terminologien im Kontext der Elitenkonfiguration. Dank reichen biographischen Quellenmaterials soll das Projekt Norm und Praxis der Eliten-Interaktion in einer nicht-dynastisch angelegten Herrschaft exemplarisch an einer sozialen Gruppe untersuchen und für den transkulturellen Vergleich fruchtbar machen.

Projektleitung

Avatar Kollatz

Dr. Anna Kollatz

Islamwissenschaft

Brühler Str. 7

53119 Bonn

+49 228 73-5598

Asien, Europa und Afrika

Untersuchungsregion

9.-19. Jh.

Untersuchungszeitraum

Wird geladen