Haus und Hausehre – Macht und Herrschaft in Bildern und heraldischen Repräsentationen der Eliten (1300-1700)

Das Projekt behandelt die Thematisierung von Macht und Herrschaft in Bildern (insbesondere profanen Wandmalereien) und heraldischen Repräsentationen (Bilder, Objekte, performative Akte und architektonische Strukturen) des Mittelalters und der Frühen Neuzeit. Dabei werden Eliten fokussiert, die mit (hausbezogenen) Bildern und mit Wappenensembles an Herrschafts- und Ordnungsdiskursen partizipieren und zugleich versuchen, sich im eigenen Sozialgefüge zu verorten.

Projektleitung

Avatar Wolter-von dem Knesebeck

Prof. Dr. Harald Wolter-von dem Knesebeck

Kunstgeschichte

Regina-Pacis-Weg 1

53113 Bonn

+49 228 73-4781

Europa

Untersuchungsregion

14.-18. Jh.

Untersuchungszeitraum

Wird geladen